September 222016
 

Botran-75-1

Das Beste aus den Botrans, verdientermaßen. Aber es hätte besser sein können.

#305

***

Botran Top-of-the-line-Special Edition so weich ist es ein Federkissen macht das Gefühl, es mit weggeworfenen Spritzen gestopft ist. Im Vergleich, die Haut auf ein Penner des Babys ist rau wie die Glasscherben auf der Mauer um das Haus eines paranoiden Diktators Bananenrepublik. Dennoch ist es bei einer bloßen ausgestellt 40%, und dass es mehr Qualitäten als Mängel hat, ist zu seiner ewigen Kredit und unserer Erleichterung, für soleras oft nicht viel huzzah von Hardcore-Rum-Fans bekommen, die es vorziehen, haben Rums mit steinharten washingboard abs, massiven glutes, Melone geformt Bizeps, und die beiden Spritzen und die geworfen Scherben in.

Botran-75-004Über die Hinweise auf soleras und der Botran Firma, die ich in der abgedeckte 15 Jahr, 18 Jahr und Blanca Bewertungen, hier sind die Fakten zu diesem ein. 9972 Flaschen Rum ausgegeben, und es ist eine Mischung, die Rums 5-30 Jahre alt, mit dem Durchschnittsalter von etwa zehn – alle in Fässern von Bourbon im Alter von, verbrannt Bourbon, Sherry und Porto, mit den letzten sechs Monaten in Weißweinfässer verbrachte Altern. Der 75. Jahrestag spiegelt seine Ausgabe in 2014 (eine Website sagt, 2015*) die Geburt des Unternehmens als Rum-Hersteller zu markieren in 1939 wenn Botran wurde gebildet durch fünf Brüder.

Dass es der "Special" Moniker verdient ist etwas einer Meinung. Für die Macher, ihr Erbe und viel Zeit gegeben sie es ausgegeben machen, sicher; für solera Liebhaber der süßen Licht Rums, prüfen. Als Kritiker, die auf den Geschmack beurteilt, Ich würde sagen, “ja” as well…aber diejenigen, die € denken 160 von Beschuss aus könnte ein wenig Pause (das wird dem Käufer eine Präsentationsqualität Box eine 50cl Flasche mit, eine Pipette und zwei mit Zitrus und würzigen Variationen der Rum gefüllte Flaschen zusätzliche Probe, so dass sie gehen und Vergleiche ihrer eigenen kann, warum auch immer). Für diesen Preis, wir haben, ob ein zu fragen, 40% Solera ist es wert, und das kommt nach unten, um mehr als nur die Verkostungsnotizen, die folgen.

Was war offensichtlich auf der Nase des Rum war etwas von der wirklichen Komplexität strebte die vorherigen Iterationen aber nicht erreicht haben: es war tief, beruhigend, ruhig, und ruhig, nicht in Eile, seine Geheimnisse preiszugeben. Nach und nach, warme Duft von Karamell, dunkle Schokolade und (ziemlich viel) Melasse schlenderte aus und blieb dort. Über einige Minuten zusätzliche Noten von Aprikosen, Pfirsiche und rote Johannisbeeren verbunden in, mit einem Hintergrund von treacle, und Sirup auf dem kleinen Caner Samstag Morgen Pfannkuchen. Es gab genug Frühstück Gewürze in Beweise, um mich zu fragen, warum noch mehr in die Probenflaschen plagen, die Bereitstellung, aber sie waren gedämpft und Neben, nicht dominant, obwohl einige Vanille Hinweise schlich am Ende durch.

Der Geschmack war ebenso warm und voll zu Beginn, komplex genug zu befriedigen, aber vielleicht zu weich und süß – dass 40% Stärke hat es keine Bevorzugungen (was ist es über so viele Rum Produzenten, die auch für etwas so Besonderes, sie weigern sich hartnäckig, stärker zu gehen?). Prunes und schwarze Trauben, bitter schwarze Schokolade, Lakritze, mehr Sirup. Karamell, gebranntem Zucker, verkohltem Holz, Kaffee und Melasse, fest und entscheidend auf ihre eigene Weise, zu denen wurden schließlich Honig und Nüssen hinzugefügt, vielleicht einen Flirt von Zitrus. Die Aromen tun starke individuelle Aussagen machen, wie ein sprichwörtlich hochnäsig Kellner eine Mahlzeit nach unten vor Ihnen Zuschlagen, und sie gibt gut — aber sie haben nicht geometrisch verbessern (im Einklang mit der Preisdifferenz) was könnte eine großartige Schöpfung der Kunst des Mixer gewesen, hatte verstärkt sie eine Milbe die Ampere. Das sank das Ziel für mich, das war sehr warm, sehr glatt und die bemängelt werden kann nicht, außer es zu kurz war zu beachten und angezeigt nichts Neues, was mich Blocks vom Wachsen ekstatisch, rhapsodischen und metaphorisch über die Sache.

Botran-75-2Für die ganze Verachtung gehäuft oft auf soleras, die zu Unrecht Schäden die rep von vielen anderen des gleichen Typs, Ich denke, Botran macht ziemlich anständig Rums. Mit der offiziellen Verzicht auf Zusatzstoffe (gibt es einen Streit darüber) und unter Verwendung Barrel Selektionsstrategien, die mit Port arbeiten, Sherry oder Bourbon Einflüsse, sie produziert haben, was ich denke sind einige der besten Solera Rums um, mit Ausnahme der Cartavio XO nicht **. Sicher sind sie zu weich und mild für mich als Ganzes, wenn sie gegen intensiver Platz, meister indie Abfüllungen, aber für eine 40% Rum mich in diesen Tagen überhaupt zu beeindrucken ist ein bisschen mehr erfordern als nur glatt Marketing.

Es gibt also kein Zweifel daran, dass dies eine der besseren soleras da draußen, und der vier Botrans Ich habe versucht,, es ist das Beste. Sie könnten über das Gefeilsche 15 und das 1893, die waren in etwa vergleichbar, aber dieses ist ein Schritt oder zwei vor ihnen beide – und ob es sich um den Preis wert, wenn so viele andere gute Rumsorten konkurrieren für Ihre Aufmerksamkeit auf weniger als die Hälfte der Kosten für dieses Paket, wird eine Entscheidung sein, die Sie auf Ihrem eigenen machen müssen.

(86/100)

Sonstige Erläuterungen

* Die spiritsbusiness Website sagte, es wurde im September ausgegeben 2015, die im Widerspruch mit dem 75. Jahrestag Datierung der Firmengründung 1939.

** Ja, Ich weiß, ich erzielte die Cartavio XO bei 88 Punkte. Das war vor vier Jahren. Würde ich es noch einmal versuchen, es wäre dies ein Niveau wahrscheinlich kommen zu. Meine malzig Freunde gönnerhaft bemerken dies die "Evolution" genannt wird, und "Entwicklung" des Geschmacks, und eilen, mich zu versichern, dass ein I Tages werde ich ihnen beitreten Whisky in schätzen. sicher Jungs.

 


 Lassen Sie eine Antwort

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)